Acrylglasplatten (wie z.B. das Markenprodukt Plexiglas®), aber auch Platten aus anderen thermoplastischen Kunststoffen wie Makrolon (Polycarbonat), PVC oder PET, lassen sich prinzipiell sehr gut biegen.

Zum Biegen ist es nötig, die Acrylglasplatte zu erwärmen. Entscheidend dabei ist die richtige Temperatur. Ist die Platte nicht heiß genug, kann es beim Biegen zu Rissen kommen. Wird dagegen zu hoch erhitzt, können sich Verfärbungen und Einschlüsse bilden. Optimale Temperaturen liegen je nach Material im Bereich von 150 bis 175 °C.

Das richtige Biegen von Plexiglas®

Das Biegen von Plexiglas® mit einem Heißluftföhn kann bei kleinen Stellen und nicht allzu hohen Ansprüchen an das Ergebnis gelingen. Die Platten sollten dann auch nicht zu dick sein.

Für professionelle Ergebnisse – vor allem, wenn komplexe Biegungen erfolgen sollen – sorgen wir für eine gleichmäßige kontrollierte Erhitzung der Acrylglasplatten, um zuverlässig die korrekte Temperatur für beste Biegeergebnisse zu erhalten. Dazu werden beispielsweise Wärmeschränke mit Luftumwälzung oder Infrarotstrahlung eingesetzt.

Man muss berücksichtigen, dass Acrylglasplatten beim Erwärmen ein wenig schrumpfen. Wer das beim Zuschnitt nicht berücksichtigt, wird hinterher eine unangenehme Überraschung erleben.

Acrylglas biegen für beste Ergebnisse

Ein wichtiger Faktor beim Biegen von Acrylglas ist der Biegeradius. Er ergibt sich aus der Dicke der Platte. Bei einer 5 mm dicken Platte beträgt der Biegeradius mindestens 10 mm. Wird dieser Radius unterschritten, können Quetschfalten im Werkstoff entstehen.

Optisch wird eine Biegung mit weiter steigendem Biegeradius besser aussehen, Störzonen mit unterschiedlicher Lichtbrechung werden dann minimiert.

Eine weitere Schwierigkeit besteht darin, dass sich der Biegewinkel beim Abkühlen des Materials verändern kann. Dem muss durch geeignete Maßnahmen entgegengewirkt werden, um ein präzises Werkstück zu erhalten.

Wirklich überzeugendes Biegen von Acrylglasplatten erfordert viel Übung. Es macht also Sinn, das teure Material einem Profi anzuvertrauen, der Ihnen perfekte Kurven sichert.

Wir biegen Acrylglas für Sie
Fragen Sie jetzt Ihr Wunschobjekt in Plexiglas® an: Beratung und Kostenvoranschlag unter +41 (0)41 493 00 81 oder E-Mail an info@kreaplex.ch

Wir fertigen in der Schweiz und liefern auch nach Deutschland, Österreich und in die EU.